IMG 0110

Zahlen, Daten, Fakten

Patientenzufriedenheit
im Jahresschnitt
1,44
Weiterempfehlungsquote
im Jahresschnitt
96,90%

Ihre Ansprechpartner

Patientenverwaltung

Petra Steffen Judith Lehnerts Doreen Klingels
Petra
Steffen
Judith
Lehnerts
Doreen
Klingels

Tel. +49 2674 181-911 oder 181-912
Fax +49 2674 181-909
aufnahme@elfenmaar-klinik.de

Zertifizierungen

Informationen vorab

Aufnahme/Anreise

Ansprechpartner für die Vereinbarung eines Aufnahmetermins für eine Reha sind unsere Mitarbeiter der Patientenaufnahme. Sie benötigen dazu die Kostenzusage Ihres Kostenträgers.

Verschiedene Kostenträger senden uns die Kostenzusagen direkt zu. In diesen Fällen erhalten Sie von uns unaufgefordert eine Einladung mit dem geplanten Aufnahmetermin.

An dem vereinbarten Termin sollten Sie im Laufe des Vormittags anreisen. Bringen Sie bitte auch die mit Ihrer Einladung versandten Unterlagen/Fragebögen zu Ihrer individuellen gesundheitlichen Situation aufgefüllt mit. Hilfestellung beim Kofferpacken gibt Ihnen unsere Checkliste „Alles dabei?“

 Als AHB-Patient werden Sie In der Regel direkt von dem Krankenhaus in die ELFENMAAR-Klinik verlegt. Den Transport vom Krankenhaus in die Reha-Klinik übernimmt ein Transportdienst. Dieser wird je nach Kostenträger von dem Krankenhaus oder der ELFENMAAR-Klinik organisiert.

Petra Steffen
Petra Steffen

Teamleiterin Patientenverwaltung
E-Mail: aufnahme@elfenmaar-klinik.de
Telefon: +49 2674 181-911 oder 912

Rehaverlauf

Ihr behandelnder Arzt führt am Anreisetag die Aufnahmeuntersuchung durch, definiert mit Ihnen gemeinsam die Reha-Ziele und legt auf dieser Grundlage ihr Trainings- und Therapieprogramm fest.

Ihren persönlichen Therapieplan erhalten Sie noch am selben Tag und starten am Folgetag mit Ihrem individuellen Trainingsprogramm.

Ggfs. erforderliche Anpassungen des Therapieplans besprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt während der regelmäßigen Visiten sowie in dringenden Fällen kurzfristig nach Abstimmung über unseren Pflegedienst.

Kurz vor Ihrer Abreise ziehen Sie in der Abschlussuntersuchung gemeinsam mit Ihrem behandelnden Arzt ein „Fazit“ über den Erfolg der Reha, insbesondere im Hinblick auf die Erreichung Ihrer Reha-Ziele und stimmen das weitere Vorgehen ab. Ggfs. wird Ihr Arzt Ihnen die Durchführung weiterführender Leistungen empfehlen.

Abrechnung/Abreise

Die Reha selbst rechnen wir direkt mit Ihrem Kostenträger ab. Sie tragen Ihren gesetzlichen Eigenanteil und rechnen sonstige während Ihres Aufenthaltes bezogene Leistungen mit uns ab.

Eigentanteil

Patienten der gesetzlichen Krankenversicherungen sowie Patienten der Rentenversicherung, die eine stationäre Maßnahme durchführen, müssen einen gesetzlichen Eigenanteil von 10,00 €/Tag tragen.

  • Ist eine gesetzliche Krankenversicherung Kostenträger Ihrer Reha rechnen wir den Eigenanteil zum Ende des Aufenthaltes mit Ihnen ab. Da die Zahlung des Eigenanteils auf max. 28 Tage je Kalenderjahr begrenzt ist, werden vorherige Krankenhausaufenthalte bei der Ermittlung berücksichtigt.
  • Die Rentenversicherungen stellen Ihnen den Eigenanteil selbst in Rechnung

Reisekosten

Die Regelung der Erstattung der Ihnen entstandenen Reisekosten ist abhängig von Ihrem Kostenträger und wird in der Regel direkt mit diesem durchgeführt. Für Patienten der Deutschen Rentenversicherung erfolgt die Reisekostenabrechnung und –erstattung durch uns, in der Regel im Laufe der letzten Aufenthaltswoche.

Zahlen, Daten, Fakten

Patientenzufriedenheit
im Jahresschnitt
1,44
Weiterempfehlungsquote
im Jahresschnitt
96,90%

Ihre Ansprechpartner

Patientenverwaltung

Petra Steffen Judith Lehnerts Doreen Klingels
Petra
Steffen
Judith
Lehnerts
Doreen
Klingels

Tel. +49 2674 181-911 oder 181-912
Fax +49 2674 181-909
aufnahme@elfenmaar-klinik.de

Zertifizierungen